Drewermann, Eugen | Die Auslegung der Pfingstgeschichte in der Apostelgeschichte


Drewermann, Eugen | Die Auslegung der Pfingstgeschichte in der Apostelgeschichte

Artikel-Nr.: 2201104
12,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Drewermann, Eugen; Die Auslegung der Pfingstgeschichte in der Apostelgeschichte, Vortrag Pfingsten 2011

Was würde sein, wenn Menschen sich verstünden jenseits der Grenzen der eigenen Sprache? Wie oft muss man übersetzen, was der eigene Mann, die eigene Frau, das eigene Kind einem sagen möchte? Und wie viel wäre gewonnen, wenn es gelingen könnte „interkultu­rell“ die verschiedenen Gebräuche und Anschauungen etwa von Muslimen, Ostasiaten oder Lateinamerikanern uns selbst verständlich zu machen anstatt uns unbewusst oder programmatisch für die Leitkultur im In-und Ausland zu halten. Pfingsten war einmal gemeint, als die Erinnerung der Be­gabung aller Menschen mit einer „Musik“ des Herzens, die alle umgreift, weil sie im Erbe der Evolution in gewissem Sinne sogar die Gefühle und Sprache der Tiere umgreift.

Diese Kategorie durchsuchen: Vorträge