1. Ettlinger Familienkongress 2019

1. Ettlinger Familienkongress 2019

Bild_Tagung

Der 1. Ettlinger Familienkongress findet vom 9. bis 13. Oktober 2019 statt.

Wir möchten Euch darüber informieren, dass der Kauf von Tickets ausschließlich nur noch Vorort möglich ist. Es sind für alle Vorträge noch Plätze verfügbar. Bitte schaut einfach vorbei.

Um mit Familienalltag und Problemen klarzukommen, laden wir ein zu gebündeltem Wissen, Inspiration und hilfreichen Impulsen in spannenden Vorträgen und lebensnahen Workshops!
Zudem bieten wir – neben LifeMusik, Kunstausstellung, Büchertisch sowie Kaffee & Kuchen – einen Market Place der verschiedensten regionalen sozialen Institutionen, die niederschwellige und zeitnahe familiäre Hilfe & Unterstützung sein können.

Kosten

Samstag Tagesticket:                                45,– € / 40,– € ermäßigt

Sonntag Tagesticket:                                 25,– € / 20,– € ermäßigt

Einzelne Vorträge und Workshops:        12,– € / 10,– € ermäßigt

Kinder (mit Ausweis) bis 12 Jahre frei, Kinderbetreuung vorhanden

Der Einlass ist - ebenso wie der Besuch unseres Büchertisches - jeden Tag bereits 45 Minuten vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung möglich.

 

Mit freundlicher Unterstützung von
AirTorque GmbH • Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren Ettlingen • Ettlin Ag • Hotel-Restaurant Erbprinz • Musikschule Ettlingen • Römisch-Katholische Kirchengemeinde Ettlingen Stadt • Rotech Antriebselemente GmbH • Buchhandlung Thalia • Volksbank Ettlingen eG sowie Oberbürgermeister Johannes Arnold

 

Wichtige Hinweise

Einmal bezogene Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen!

Reihen- und Sitzplatzangaben

Freie Sitzplatzwahl | Keine Sitzplatzreservierung. Bitte beachten Sie, dass keine Sitzplatzgarantie bei freier Sitzplatzwahl möglich ist.

Weitere Hinweise

Keine Kartenrücknahme | Der Einlass ist - ebenso wie der Besuch unseres Büchertisches - jeden Tag bereits 45 Minuten vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung möglich.

Preis

Der ermäßigte Preis gilt nur bei Vorlage eines gültigen Ausweises (Rentner, Studenten, Schüler), sowie für Kindern unter 12 Jahre.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: FK01Grun

Pater Anselm Grün OSB – Sorge tragen für die Eltern, die Kinder, Freunde... Was sind Quellen der Nächsten-Liebe? Hat sie Grenzen oder kann sie grenzenlos sein? Verwandelt uns die Sorge um jemanden? Sorge kann auch erdrücken. Sich um den anderen sorgen, ohne von sich abzusehen – wie macht man das? Benediktinerpater Dr. Anselm Grün gibt spirituelle und praktische Antworten darauf.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019. Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FK02Wendel

Susanne Wendel – „Jede 3. Ehe ist nach einem Baby sexlos. Bei vielen verabschiedet sich die Erotik, wenn die Partnerschaft vertraut wird und Verliebtheit sich in eine Mischung aus Freundschaft, Liebe und Teamgeist verwandelt“. Bestseller- Autorin Susanne Wendel, Keynotespeakerin, Oecotrophologin und NLP-Trainerin, zeigt wie Richtungsänderungen, Offenheit und das Aussprechen eigener Wünsche neue Liebens- und Lebensqualität ermöglichen – und zieht dabei mit Humor, Überraschungen und Begeisterung die Zuhörer in ihren Bann.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019. Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FK03Stahl

Carsten Stahl – Selbst in einem Brennpunkt von Berlin aufgewachsen, sagt er über sich „Ich bin kein unbeschriebenes Blatt und weiß wovon ich spreche. Betroffenen Kindern will ich das geben, woran die meisten in unserer Gesellschaft nicht mehr glauben: Eine Perspektive“. Carsten Stahl ist bundeslandübergreifend als Anti-Mobbing-Trainer und Gewaltpräventionsberater tätig. Durch die Reality-TV-Serie „Stahlhart gegen Mobbing“ wurde er einem größeren Publikum bekannt.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FK04Rogge

Dr. Jan-Uwe Rogge – Die eigenen Kinder loszulassen bedeutet nicht, sie alleine zu lassen oder gar sie sich selbst zu überlassen. Loslassen inkludiert Halt geben. Erfahren Sie „Warum Raben die besseren Eltern sind“, was heutzutage in Familien oft schief geht und welche Konsequenzen das für Eltern und Kinder hat. Dr. Rogge, Autor, Politik- und Kulturwissenschaftler macht deutlich, dass Eltern nicht perfekt sind – und nicht sein müssen.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FK05Richter

Felicitas Richter – Kinderarzt oder Konferenz? Schulfest oder Dienstreise? Familienleben und Beruf unter einen Hut zu bringen ist eine Herausforderung. Berufstätige Eltern versuchen ihre Zeit optimal einzuteilen, viele Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, sich besser zu organisieren und Dinge zu delegieren. Trotzdem bleibt oft ein schlechtes Gewissen. Felicitas Richter, Diplom-Sozialpädagogin, zeigt praktische und gangbare Möglichkeiten der Multitasking-Falle zu entkommen und mitten im Stress gelassener zu bleiben.

 

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019. Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FK06Keil

Prof. Dr. Annelie Keil – „Zwischen Hingabe und Pflichtgefühl, zwischen Anteilnahme und Verzweiflung ist es wichtig zu sehen, dass wir auch Angehörige unseres eigenen Lebens sind“. Angehörigkeit bedeutet Abhängigkeit und Autonomieraub, aber auch Zugehörigkeit und Bindung – wie kann das gut gehen ? Erst recht zwischen den Generationen? Kurzweilig, warmherzig und eingespannt in große Lebensklugheit schafft es Prof. Dr. Annelie Keil, Pädagogin und Soziologin, immer wieder eine besondere Vortragsatmosphäre zu gestalten, der man sich nur schwer entziehen kann.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019. Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FK07Markowetz

Dr. Alexander Markowetz – Was passiert mit einer Gesellschaft, die fortwährend auf einen kleinen Bildschirm starrt? Wie verändert das Smartphone Dich, Deine Interaktionen und Beziehungen ? „Die zwei schlimmsten Feinde unserer Aufmerksamkeit sind wir und unsere Freunde“. Dr. Alexander Markowetz, Diplom-Informatiker, zeigt Wege aus dem digitalen Dauerstress. Er vermittelt eine klare, kritische und gestaltbare Vision in einer Debatte, die oft von Nostalgikern und fatalistischen Optimisten bestimmt wird und lädt ein, die eigene Zukunft aktiv neu zu denken und zu gestalten. Charmant, humorvoll und klug.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FKSams

Tagesticket für Samstag den 12.10.2019 1. Ettlinger Familienkongress

  • Begrüßung sowie Preisverleihung des Wettbewerbs mit Oberbürgermeister Johannes Arnold
  • Begrüßung und Einführung, Dr. Stefanie Peters
  • Vortrag mit Carsten Stahl
  • Pause mit bunter Literatur, LifeMusik & Kunstausstellung sowie Milchkaffee und Market Place
  • Vortrag mit Dr. Jan Uwe Rogge
  • Vortrag mit Felicitas Richter
  • Workshop mit Nicolai Funk oder Katharina Völkering und Ruth Lüke

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FKSonn

Tagesticket für Sonntag den 13.10.2019 1. Ettlinger Familienkongress

  • Alfred und Claire Meier (Pfarrer i. R., CH) „Einstimmung in den Tag“
  • Begrüßung
  • Vortrag mit Prof. Dr. Annelie Keil
  • Pause mit bunter Literatur und Kunstausstellung sowie Milchkaffee und Market Place
  • Vortrag mit Dr. Alexander Markowetz
  • Musikalisches Finale der Musikschule Ettlingen

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FKW1Funk

Nicolai Funk – Wenn eine Partnerschaft auseinandergeht, steht man vor vielen weitreichenden Fragen, wie bspw. jenen nach Unterhalt, Mediationsmöglichkeiten oder generellen Rechten und Pflichten. Nicolai Funk, Fachanwalt für Steuer-, Erb- und Familienrecht aus Karlsruhe, gibt in seinem Workshop wichtige Einblicke in die allgemeine rechtliche und wirtschaftliche Situation bei Trennung mit und ohne Kinder sowie die Option auf Klärung individueller Fragen und Gegebenheiten.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

Artikel-Nr.: FKW2VolkeringLuke

Katharina Völkering und Ruth Lüke – „Plötzlich scheinen wir unterschiedliche Sprachen zu sprechen!“ Der Zusammenbruch der Kommunikation ist ein sicheres Zeichen, dass das eigene Kind in die Pubertät eingetreten ist. Dass diese scheinbar immer früher beginnt und immer später abgeschlossen ist, macht die Erziehungsarbeit nicht leichter! Katharina Völkering, Diplom-Psychologin und Ruth Lüke, Diplom-Heilpädagogin, möchten in ihrem Workshop Eltern bei dieser aufreibenden Herausforderung nicht allein lassen, sondern unterstützen mit Erfahrung, Kraft, Rat und Engagement.

Verfügbar vom 03.09.2019 bis 03.10.2019Karten können ab dem 04.10.2019 nur noch am Veranstaltungsort direkt erworben werden.

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand